News - Archiv

22.01.2012 - 74. Waldkater Crosslauf in Melchiorshausen

Favoriten setzen sich durch

Melchiorshausen. Überraschungen blieben beim 74. Waldkater-Crosslauf aus. Mit Andreas Oberschilp (Bremen), Maren Rösner (Schwarme), Oliver Sebrantke (Stuhr) und Janina Jansen (Bremen) setzten sich auf der Mittel- und Langstrecke erneut die Favoriten durch. Dennoch war auch das zweite Wertungsrennen der Syke-Weyher Cross-Serie alles andere als langweilig.

Allein im Hinblick auf die Serienwertung bot der Waldkater-Crosslauf wenig Spannendes. Sowohl bei den Männer als auch Frauen trugen sich dieselben Athleten wie eine Woche zuvor im Ellernbruch in die Siegerliste ein.

Dennoch waren die Rennen durchaus sehenswert. Bei einsetzendem Dauerregen nahmen 70 Langstreckler den Hauptlauf über 8400 streckenweise matschige Meter in Angriff. Oliver Sebrantke, der sich zuvor bereits auf der Mittelstrecke eingelaufen hatte, ergriff von Beginn an die Initiative und war frühzeitig im Zickzackkurs mit Überholmanövern beschäftigt. Dabei hinterließ der Stuhrer einen starken Eindruck. "Ich fühle mich momentan auch verdammt fit", bestätigte Sebrantke. Und das ist für ihn wichtig, denn bereits im März will der 35-Jährige den Antalya-Marathon als Sieger beenden.

Zwei Duos in der Verfolgung

Hinter dem in 30:52 Minuten siegreichen Sebrantke machten sich mit Timo Sieke (Buntentor Roadrunners) und Arne Reuter aus Weyhe einerseits sowie mit Gerrit Lubitz, ebenfalls von den Roadrunners, und Ingo Schurbert aus Twistringen andererseits zwei Duos an die Verfolgung. Schurbert blieb als Sechster auf Sichtweite von Doppelstarter Lubitz. Reuter behauptete bei zuletzt größer werdendem Abstand zu Sieke den dritten Platz.

Der erst vor kurzem nach Weyhe gezogene Ausdauerathlet dürfte auch in Zukunft die Sportszene im Kreisgebiet mitgestalten. Beim Bremen-Marathon 2010 gelang dem 36-Jährigen eine Bestzeit von 2:54:37 Stunden. "Dafür brauchte ich allerdings drei Jahre Anlauf", schmunzelte Reuter, "denn eigentlich bin ja Triathlet". In diesem Jahr plant er eine weitere erfolgreiche Teilnahme über die Ironmandistanz beim Challenge in Roth.

In der Mannschaftswertung bauten die Läufer von der LG Buntentor Roadrunners ihren Vorsprung auf das Team des LC Hansa Stuhr weiter aus. Während die Bremer, die sich in diesem Jahr mit zahlreichen Spitzenathleten vom Marathon-Club Bremen verstärkt haben, keinerlei Probleme mit der Aufstellung hatten, blieben die Stuhrer allein durch den spontanen Einsatz von Holger Klyszcz-Nasko samt Sohn Lennart überhaupt in der Teamwertung.

Auf der Mittelstrecke über 4200 Meter gelang Oberschilp in 14:48 Minuten ein ungefährdeter Start-Ziel-Sieg vor Oliver Sebrantke und dessen Vereinskameraden Philipp Fahrenholz. Ganz überlegen sicherte sich auch Maren Rösner vom Tri-Team Schwarme den Sieg bei den Frauen. Mit einem kontrolliert gelaufenen Rennen kam die junge Triathletin auf eine Siegerzeit von 18:20 Minuten. Mit ebenfalls über zwei Minuten Vorsprung holte sich die Bremerin Janina Jansen in 39:24 Minuten erneut den Sieg auf der Langstrecke.

In den Schülerläufen stellte überraschend der TuS Sudweyhe mit gleich neun Startern im Rennen der B-Schüler das größte Team. Ansonsten waren die Kreisvereine in den Nachwuchsrennen eher schwach vertreten. Verständlich daher die Bedenken der einmal mehr siegreichen Wiebke Till (TSV Schwarme), dass es für sie am 19. Februar bei den Cross-Kreismeisterschaften in Syke wie im Vorjahr keinen Titel geben könnte - und zwar aus Mangel an Konkurrentinnen.

Quelle: Weser Kurier / Syker Kurier vom 25.01.2012 (Christiane Golenia)

 

 

8400 m
Name JG AK Platz gesamt Platz AK Strecke Zeit
Oliver Sebrantke 1976 M35 1 1 8,4 km 00:30:52
Dirk Sievers 1969 M40 11 1 8,4 km 00:37:08
Holger Klyszcz-Nasko 1964 M45 18 4 8,4 km 00:38:46
Frank Ruhland 1962 M50 26 9 8,4 km 00:41:14














4200 m
Oliver Sebrantke 1976 M35 2 1 4,2 km 00:14:52
Philip Fahrenholz 1991 MHK 3 1 4,2 km 00:15:28
Christian Rettke 1976 M35 15 3 4,2 km 00:18:00














2800 m





Tamme Reimers 1998 M14 4 2 2,8 km 00:12:56
Malte Dörgeloh 1998 M14 6 3 2,8 km 00:13:26














2400 m





Carolin Bothe 1997 W15 3 1 2,4 km 00:11:12







Ergebnisse:





 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 3734054
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr