News - Archiv

06.05.2012 - 5. Hohegeißer Bergduathlon in Hohegeiß

Philipp Fahrenholz triumphiert beim Harzman

Landkreis Diepholz. Die Bedingungen waren: gewöhnungsbedürftig, um es mal dezent auszudrücken. Die Duathlon-Landesmeisterschaften in Hohegeiß/Harz wurden im Rahmen des so genannten Harzman ausgetragen und verlangten den Aktiven einiges ab. Vier Grad plus, nasskalt und unendlich viele Höhenmeter, verteilt auf zehn Kilometer Laufen, 40 Kilometer Radfahren und nochmals fünf Kilometer Laufen - so viel zu den Randdaten.

Einer, der nicht gerade auf Bergen geboren wurde, kam mit diesen Herausforderungen am besten zurecht: Philipp Fahrenholz von den Tri-Wölfen des LC Hansa Stuhr lief nach 2:08:59 Stunden ins Ziel und musste dort mehr als zehn Minuten warten, ehe sein ärgster Verfolger selbiges erreicht hatte. Der 20-Jährige wurde damit nicht nur Gesamterster, sondern auch Landesmeister seiner Altersklasse 1 (20 bis 29 Jahre).

Besonders eindrucksvoll war - was beim ehemals erfolgreichen Spezialisten nicht weiter verwundert - seine Leistung auf den Rad. Dabei verwandelte er einen Rückstand von einer Minute in einen Vorsprung von gut zehn - die Entscheidung. Entsprechend selbstbewusst darf Fahrenholz nun seinen ersten Triathlon in drei Wochen in Bokeloh angehen.

Und es war nicht die einzige Goldplatzierung, die die Stuhrer in Hohegeiß bejubeln durften. Tri-Wölfin Christiane Golenia sicherte sich nach 2:46:35 Stunden den Sieg in der Altersklasse 4 (50 bis 59 Jahre). Im Gesamtklassement wurde sie Zweite.

Für die Kollegen vom TSV Schwarme lohnte sich die Teilnahme ebenfalls. So landete Martin Ott nach 2:33:17 Stunden auf Rang vier der Landeswertung. Die Jugendlichen Friedericke Till und Torben Trantel mussten derweil einen Drei-Kilometer-Lauf, eine 20-Kilometer-Radstrecke und einen finalen Zwei-Kilometer-Lauf bewältigen. Und das taten beide sehr schnell.

Friedericke Till erreichte das Parkdeck des örtlichen Panoramic-Hotels, das als Zieleinlauf diente, nach 1:18:41 Stunden, was gleichbedeutend mit Platz zwei bei den Landestitelkämpfen war. Sie musste sich lediglich Michelle Wehrt vom Team Ronolulu aus Rotenburg geschlagen geben. Torben Trantel finishte nach 1:13:07 Stunden und wurde Vierter. Trainer Kai-Uwe Stüve war mit der Ausbeute sehr zufrieden.

 

Quelle: Weser Kurier /Syker Kreiszeitung vom 09.05.2012

 

 

HarzMan (10km - 40km - 5km)
Name  AK  Platz gesamt  Platz AK  10 km Laufen  42 km Rad  5 km Laufen  Gesamtzeit
Fahrenholz Philipp DM20 1 1 00:35:19 01:13:15 00:20:25 02:08:59
Golenia  Christiane  DW50  2 1 00:45:28 01:36:46 00:24:21 02:46:35
Ergebnisse:
 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 3734119
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr