News - Archiv

26.05.2012 - 12. Sparkassen-Triathlon in Bokeloh

Leeres Treppchen, voller Erfolg

Landkreis Diepholz. Zum Saisonauftakt in der Landesliga ist beim 12. Sparkassen-Triathlon in Bokeloh das oberste Treppchen bei der Siegerehrung leer geblieben – und zwar aus einem einfachen Grund: Die Tri-Wölfe des LC Hansa Stuhr hatten sich nach einem langen Wettkampftag frühzeitig auf die Heimreise begeben. Mit einem Platz unter den Top Drei, geschweige denn mit dem Gesamtsieg, hatte das als "Alpha-Tri-Wölfe" gestartete Team an diesem Tag nicht im Entferntesten gerechnet.

Christian Walz und seine Stuhrer Kollegen Jan Neubauer, Philipp Fahrenholz, Oliver Sebrantke und Mario Lawendel waren gleich richtig schnell unterwegs – von einem möglichen Aufstieg in die Regionalliga wollen sie allerdings noch nichts wissen.

Zum Saisoneinstand der Augath-Tour- Landesliga herrschten in Bokeloh ideale Bedingungen. Im Rahmen einer ausgebuchten Veranstaltung bestimmten die 40 Männer- und 14 Frauen-Teams über Stunden das Wettkampfgeschehen. Für sportliche Spitzenleistungen sorgten dazu in der offenen Wertung die Mitglieder des Niedersachsenkaders.

Das erste Herrenteam der Tri-Wölfe war in Bokeloh – mit Ausnahme des noch verletzten Frank Mömkes – in Bestbesetzung angetreten. Dennoch waren die Stuhrer vom Gesamtsieg völlig überrascht. Jetzt schon vom Regionalliga-

 

Aufstieg zu träumen, wäre allerdings verfrüht. Entsprechend schätzt Jan Neubauer die Situation ein: "Das kann am kommenden Wochenende beim zweiten Wertungswettkampf in Limmer schon wieder ganz anders aussehen", erklärte er.

Nach 700 Metern Schwimmen, einer 21,2 Kilometer Radrunde und einem anschließenden Lauf über 5,4 Kilometer trennten die vier schnellsten "Alpha-Tri-Wölfe" Jan Neubauer, Philipp Fahrenholz, Mario Lawendel und Christian Walz gerade einmal dreieinhalb Minuten. Neubauer und Fahrenholz schafften in der Einzelwertung mit Platz fünf und sieben sogar den Sprung in die Top Ten.

Die "Tri-Wölfe-Jäger" als zweites Stuhrer Team erkämpften sich mit Dirk Sievers und einem stark verbesserten Philipp Rahier an der Spitze Position 25.

Der SC Weyhe, der im Vorjahr eines der besten Männerteams der gesamten Liga gestellt hatte, landete aktuell auf Platz 39. "Das Ergebnis geht in Ordnung" erklärte Marcus Sommerfeld in Anbetracht der derzeitigen personellen Situation, die wahrlich nicht die einfachste ist.

Direkt vor den Weyhern platzierten sich die Mixed-Mannschaften des TSV Schwarme (Platz 37) und des KEB Tri Team Schwarme (Platz 38).

Bei den Frauen mussten die "SC Weyhe Deerns" ohne ihre beiden Topathletinnen Sandra Ehlers und Anke Möller vorläufig mit dem 14. Platz Vorlieb nehmen. Der könnte allerdings nach einem eingelegten Einspruch noch eine Aufwertung erfahren, da Henrike Prokopp, die mit einer Zeit um 1:22 Stunden schnellste Akteurin im Team war, nicht in die abschließende Ergebnisliste aufgenommen wurde.

Die "Rotkäppchen" von den Stuhrer Tri-Wölfen beendeten ihr Liga-Debüt unterdessen auf dem elften Platz.

Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier vom 30.05.2012 (von Christiane Golenia)

 

 

Team Name   AK Platz gesamt Platz AK 700m Schwimmen Platz 21,2 km Rad Platz 5,4 km Laufen Platz Gesamtzeit Zeitliche Verbesserung zum Vorjahr
1 Neubauer Jan TM30 18 3 00:11:03 7 00:34:38 2 00:19:33 4 01:05:14 - 01:18 min
1 Fahrenholz Philipp TN20 20 5 00:13:29 23 00:33:10 1 00:19:03 4 01:05:43 -
1 Lawendel Mario TM25 43 7 00:11:38 9 00:36:40 7 00:19:37 5 01:07:56 - 00:42 min
1 Walz Christian TM40 55 6 00:09:33 2 00:38:25 15 00:20:50 10

01:08:48

- 01:55 min
2 Sievers Dirk TM40 106 13 00:14:02 49 00:34:52 1 00:22:38 32 01:11:34 - 01:20 min
2 Rahier Phillip TM30 111 16 00:11:54 20 00:38:02 15 00:21:48 16 01:11:45 - 05:51 min
1 Sebrantke Oliver TM35 123 18 00:13:53 31 00:39:39 24 00:18:45 1 01:12:19 -
1 Klyszcz-Nasko Holger TM45 149 25 00:09:35 1 00:39:14 29 00:24:13 58 01:13:03 -04:01 min
2 Nasko Lennart TM16 204 11 00:11:18 8 00:42:38 17 00:21:35 8 01:15:32 + 00:14 min
1 Leiko Andreas TM35 216 28 00:12:07 16 00:40:17 28 00:23:52 30 01:16:17 -
2 Müller Jörg TM45 222 42 00.14:22 64 00:39:34 32 00:22:41 33 01:16:38 -02:37 min
1 Rettke Christian TM35 243 33 00:10:25 2 00:40:43 31 00:26:16 38 01:17:26 +01:57min
2 Jüttner Björn TM30 246 32 00:12:17 23 00:43:43 34 00:21:30 14 01:17:31 -
2 Dahm Manfred TM50 291 55 00:13:54 48 00:40:03 29 00:26:07 56 01:20:04 -
- Bublitz Stefan TM30 292 37 00:15:58 37 00:39:35 21 00:24:32 36 01:20:06 -
D Golenia Christiane TW50 38 1 00:15:42 9 00:41:24 1 00:23:50 2 01:20:57 -
2 Schittkowski-Lahr Lars TM35 303 36 00:00:00 - 00:00:00 - 00:25:54 35 01:21:08 -
2 Schigelski Florian TM35 305 37 00:00:00 - 00:00:00 - 00:26:14 37 01:21:25 -
D Evers Sabrina TW30 69 14 00:14:06 16 00:44:53 13 00:25:23 11 01:24:23 -
D Glaser Maria TW25 83 9 00:14:17 6 00:47:13 8 00:26:24 7 01:27:56 -
D Krumsieg Dörthe TW30 96 17 00:15:47 20 00:47.48 18 00:25:52 12 01:29:29 -
D Garbers Nicole TW25 100 11 00:16:26 8 00:47:23 9 00:26:36 8 01:30:26 -
D Halang Katrin TW30 112 21 00:15:34 18 00:48:52 21 00:30:25 20 01:34:53 -















                       
Mannschaftswertung-Landesliga: Alpha-Wölfe 1. Platz von 40
         



Alpha-Wölfes Jäger 25. Platz von
40








Die Rotkäppchen 11. Platz von 14







Ergebnisse:

                   
Ergebnisse Augath-Tour













 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 3734083
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr