News - Archiv

29.11.2015 - 26. Sandberg-Crosslauf Barrien

 

26. Crosslauf in Barrien: Sebastian Kohlwes muss sich Sean Hahnefeldt über Langdistanz beugen / Lauritz Stelljes gewinnt bei U12-Schülern

                   Entscheidender Anstieg auf den Sandberg

 

Syke-Barrien. Die Bedingungen beim 26. Sandberg-Crosslauf waren verglichen mit dem Waldkater-Crosslauf vor zwei Wochen geradezu angenehm. Dennoch verlangte die Strecke den Jüngsten wie den Schnellsten alles ab. Wiederholt erwies sich der lange Anstieg den Sandberg hinauf als rennentscheidend, so auch im erneut spannenden Duell zwischen Sean Hahnefeldt und Sebastian Kohlwes. Diesmal hatte Hahnefeldt nach 10 250 Metern dank der besseren Taktik und den größeren Kraftreserven in 35:43 Minuten erneut die Nase vorn.

 

300 Teilnehmer genossen beim Sandberg-Crosslauf auf den finalen 300 Metern einen für sie angenehmen kräftigen Rückenwind, der sie ins Ziel trug. Zuvor hieß es jedoch, den Berg zu erklimmen, und das war zu allererst für die Jüngsten bei der für sie ohnehin schon langen Distanz von 1400 Metern enorm anstrengend. „Mir war da schon ein bisschen übel“, gestand die zehnjährige Brinkumerin Svea Schrader im Ziel. Dennoch erkämpfte sie sich hinter der ein Jahr älteren Weyherin Neeltje Cordes den zweiten Platz bei den U12-Schülerinnen. Deutlich souveräner gestaltete da der Brinkumer Lauritz Stelljes sein Rennen. Dem Elfjährigen gelang bei den U12-Schülern der dritte Gesamtsieg in Folge.

Richtig eng wurde es danach in den Rennen der Erwachsenen. Auf der Mittelstrecke über 3400 Meter setzten sich die Favoriten durch einen schnellen Antritt vom Startgetümmel ab. Sean Hahnefeldt ließ den Nordbremer Andreas Oberschilp in der ersten Runde gewähren, um schließlich das Rennen am Ende an der Spitze in 11:36 Minuten vor seinem Teamgefährten Niklas Schwanemann (U18) und dem Bremer Sven Eilinghoff zu kontrollieren. Bei den Frauen gab es für Maren Rösner in 13:58 Minuten den dritten Sieg in Folge. Dahinter sicherte sich Julia Schröder (LC Hansa Stuhr) den Sieg in der Jugendklasse.

Gleich 170 Langstreckler stellten sich schließlich der Herausforderung über sechs Runden mit ihren 10 250 Metern. Ellernbruch-Sieger Hahnefeldt sowie Waldkater-Sieger Kohlwes taten alles, um das Rennen bis zuletzt spannend zu machen. Und auch die Trainer waren sich alles andere als sicher, wie das Duell diesmal ausgehen würde. Für Hahnefeldt sei der Doppelstart Pflicht, da er im Training nur äußerst ungern die notwendigen Tempodauerläufe absolviere, war von der einen Seite zu vernehmen. Kohlwes habe am Freitag noch sehr hart trainiert, hieß es von der anderen. Fast zehn Kilometer lang versuchte Kohlwes, sich von seinem Schatten Hahnefeldt zu lösen. Vergeblich. Der Otterndorfer zog nach dem letzten Anstieg auf und davon und brachte sichere sieben Sekunden Vorsprung mit ins Ziel. Dritter wurde Niklas Schwanemann (37:09min).

Bei den Frauen feierte die Bremerin Janina Heyn (45:24) ihren dritten Sieg in Folge. Dahinter genügten Sandra Ehlers (SC Weyhe) 48:59 Minuten für Platz zwei. In der Teamwertung wurden die zuvor zwei Mal erfolgreichen Hansa-Läufer vom starken Auftritt der Roadrunners der LG Buntentor Bremen überrascht. Gleichauf mit 23 Punkten teilten sich beide Teams Platz eins. Nach drei von fünf Läufern scheinen die Seriensieger des Syke-Weyher Cross-Fünfers damit bereits festzustehen. Da Sean Hahnefeldt beim abschließenden Countrylauf am 20. Dezember die Kurzstrecke wählen will, ist der Weg auf der Langdistanz frei für Sebastian Kohlwes. Freuen darf man sich aber zunächst noch auf ein weiteres Duell der beiden Cracks beim Friedeholz-Cross in Syke am 13. Dezember.

Quelle: Weser-Kurier / Regionale Rundschau vom 01.12.2015 (Christiane Golenia)

 

 


10250 Meter



Platz Name Vorname AK Platz AK Zeit
2 Kohlwes Sebastian MHK 2 00:35:50
8 Sebrantke Oliver M 35 1 00:38:35
13 Walz Christian M 40 4 00:40:47
14 Janßen Andreas M 35 2 00:40:48
15 Doodeman Stephan M 50 1 00:40:57
17 Lawendel Mario M 30 2 00:41:21
29 Neubauer Jan M35 3 00:44:01
30 Jüttner Björn M 30 4 00:44:12
37 Mömkes Frank M 50 6 00:45:14
44 Mix Uli M 55 6 46:39:00
65 Ecker Kai M 45 11 00:49:01
67 Buschmann Karl M50 11 00:49:22
76 Bothe Ralf M 50 13 00:50:44
100 Jeske Markus M 40 15 00:53:52
16 Roskosch Nadine WHK 2 00:55:01
111 Rohlfs Dennis M 30 10 00:55:23
118 Ruhland Frank M 50 24 00:57:12
23 Rohlfs Carmen WHK 4 01:03:05
27 Neumann Sylvia W 45 5 01:05:11

3400 Meter




8
Sebrantke
Oliver
M 35
1
00:12:34
22
True
Stefan
MHK
5
00:15:48
1 Schröder Julia WJ U20 1 00:16:36
2 Bothe Carolin WJ U20 2 00:16:51







Ergebnisse



 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 2946613
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr