News - Archiv

05.03.2017 - 37. AOK Winterlaufserie Bremen

 

Mit Bestzeit zum Titel


Langstreckenläufer Sebastian Kohlwes triumphiert in der Winterlaufserie


Bremen. Mit einem sicheren Doppelsieg für den LC Hansa Stuhr ging die 37. AOK-Winterlaufserie zu Ende. Im abschließenden Lauf über 20 Kilometer rannte Sebastian Kohlwes „solo“ in Streckenrekord von 1:07:45 Stunden zum Sieg und sicherte sich damit zugleich in 1:58:06 Stunden über legen den Sieg in der „Großen Seriie“ vor Teamkollegen Oliver Sebrantke (2:07:08 Std). Bei den Frauen genügte Janina Heyn (ATS Buntentor Bremen) ein zweiter Platz hinter Janina Gieschen, um ebenfalls an ihren Vorjahressieg anzuknüpfen.

Natürlich: Ein Feld von über 1000 Läufern vom Start weg anzuführen, ist schon ein tolles Gefühl, aber im Falle von Langstreckler Sebastian Kohlwes keineswegs das allein glücklich machende. Der Stuhrer vermisste die anspornende Konkurrenz von Andreas Kuhlen, der diesmal krankheitsbedingt fehlte. Also hieß es für ihn einmal mehr, allein aufs Tempo zu drücken, um sich mit einer schnellen Zeit den Lohn für seine im Februar absolvierten exakt 612 Trainings-km abzuholen. Mit Claas Jantz (LT Schwanewede, 32:53 min) als Sieger über zehn Kilometern sowie in der Kleinen Serie im Schlepp, absolvierte Kohlwes die ersten zwei Runden in 32:51 Minuten. Der Stuhrer hielt das Tempo auch anschließend trotz zahlreicher Überrundungen und jubelte schließlich im Ziel beim Blick auf die Uhr: „Herausragend!“ kommentierte Kohles sein Ergebnis. Und das galt nicht nur persönlich gesehen: „So schnell war wohl noch niemand auf der Strecke!“ Logisch, dass der Stuher nun auch bei den Landesmeisterschaften über zehn Kilometer sowie die Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon neue Bestzeiten fest im Visier hat.


Läufer aus dem Kreisgebiet auf dem Podium


Hinter Kohlwes hatte Oliver Sebrantke leichtes Spiel, sich als Dritter hinter Einzelstarter Christoph Mahr mit einer Zeit von 1:13:12 Stunden erneut Platz zwei der Serienwertung zu sichern. Zahlreiche Podiumsplatzierungen innerhalb der „Großen Serie“ gab es für Läufer aus dem Kreisgebiet zudem in den einzelnen Altersklassen. Über Auszeichnungen durften sich freuen: Mario Lawendel (LC Hansa Stuhr, 3. M 30), Henning Kreutzfeld (SV Kirchweyhe, 2. M 35), Jan Neubauer (LC Hansa Stuhr, 3. M 35), Werner Wührmann (LC Hansa Stuhr, 2. M 60), Sabrina Timmes (TuS Varrel, 3. W 35), Kerstin Klasen (TSV Schwarme, 2. W 45), Claudia Metag (TuS Varrel, 3. W 45) und Manfred Hinzmann (Stuhr, 2. M 75).

Hinter Einzelstarterin Marie Stoppkotte (38:50 min) feierte Julia Spreen (41:14 min) den Geamtsieg in der Kleinen Serie. Astrid Herzer (Tri Team Schwarme) sicherte sich in der Serienwertung Platz eins in der Altersklasse W 45. Bei den Männern war Uli Mix (LC Hansa Stuhr) Schnellster der M 60. Horst Hoinke (TuS Varrel) wurde Dritter der M 75.


Ergebnisse

20 Kilometer:

Männer: 1. Sebastian Kohlwes (LC Hansa Stuhr) 1:07:54 Std, 2. Christoph Mahr 1:09:31, 3. Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) 1:13:12, 4. Fisha Werede (LGK Verden) 1:14:24, 5. Moritz Bätge 1:15:05, 6. Adil Ettehamy 1:15:05,...10. Mario Lawendel (LC Hansa Stuhr) 1:17:50, 13. Thorsten Glatthor (TSV Schwarme) 1:19:11, 17. Henning Kreutzfeld (SV Kirchweyhe) 1:20:15, 23. Jan Neubauer (LC Hansa Stuhr) 1:21:35, 25. Frank Zühlke (SC Weyhe) 1:22:00, 26. Axel Bauer (Brinkum) 1:22:32, 28. Gerd Cordes (SC Weyhe) 1:23:02, 43. Martin Bramkamp (SC Weyhe) 1:26:04, 61. Werner Wührmann (LC Hansa Stuhr) 1:31:26.

Frauen: 1. Janina Meyer 1:25:38, 2. Janina Heyn (ATS Buntentor Bremen) 1:25:54, 3. Katharina Preuschoff 1:28:53, 4. Katrin Zimmermann (ATS Buntentor Bremen) 1:29:00, 5. Luisa Katharina 1:29:10, 6. Imme Menges (SC Weyhe) 1:29:45,...8. Sabrina Timmes (TuS Varrel) 1:33:48, 22. Kerstin Klasen (TSV Schwarme) 1:45:56, 29. Claudia Metag (TuS Varrel) 1:48:18.


Quelle: Weser-Kurier / Regionale Rundschau vom 08.03.2017 (Christiane Golenia)

 

 

Ergebnisse

 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 3336721
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr