News - Archiv

26.05.2017 - 35. Abendlauf in Wilstedt

 

Kohlwes siegt und ist begeistert


Tolle Atmosphäre bei Lauf in Wilstedt

 

Stuhr. Mit einem dreifachen Erfolg für den LC Hansa Stuhr endete der 35. Abendvolkslauf in Wilstedt. Überragend dabei einmal mehr die Leistung von Sebastian Kohlwes, der den Hauptlauf über rund zehn Kilometer mit zweieinhalb Minuten Vorsprung in 31:37 Minuten gewann.

Über 100.000 Läufer zog die Traditionsveranstaltung insgesamt in 35 Jahren an. Und auch in diesem Jahr war wieder „die Hölle“ los, beschreibt Sebastian Kohlwes. „Viele Zuschauer und über 3600 Läufer machten den Lauf wirklich einzigartig. Das ganze Dorf steht Kopf, in jedem Vorgarten wird gegrillt, zugejubelt und Musik gehört. Wirklich Wahnsinn!“ Der Stuhrer konnte die Atmosphäre und den umjubelten Zieleinlauf uneingeschränkt genießen, sein Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Hinter dem Zweitplatzierten Fisha Werede (LGK Verden, 34:06 min) kam Teamkollege Oliver Sebrantke als Gesamtdritter (34:10 min) ins Ziel und sicherte sich damit Platz eins in der Wertung der älteren Läufer, die für die Jahrgänge ab 1976 erfolgte. Gesamtsiegerin bei den Frauen wurde Janina Heyn (ATS Buntentor) in 39:21 Minuten.

Den Jogginglauf über fünf Kilometer, bei dem ebenfalls nur für die Erstplatzierten eine Zeitnahme erfolgte, gewann Mario Lawendel, ebenfalls Hansa Stuhr, in 16:51 Minuten.

Im Minilauf der Schülerinnen machten Ayleen Lang (Schwarme, 3:38 min) und Fee-Marie Leiko (FTSV Jahn Brinkum, 3:46 min) die ersten beiden Plätze unter sich aus.


Quelle: Kreiszeitung vom 30.05.2017 (el)

 

Zurück

Sponsoren

















Inhaltsaufrufe: 3336778
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr