News

05.05.2019 - 9. Weyher Duathlon

 

Beim 9. Weyher Duathlon wurden in diesem Jahr unter anderem auch die niedersächsichen Landesmeisterschaften im Kurzduathlon ausgetragen. Bei niedrigen Temperaturen und etwas Regen gingen viele Wölfe nicht nur über die Kurzdistanz an den Start. Herausgesprungen sind neben vielen Podestplätzen ein Landesmeistertitel für Jan und der Vizemeistertitel für Mario (Helmut).

 

Kurzduathlon            
Platz Name Platz  AK AK 10 km Run 1 42 km Bike 5 km Run 2 Zeit
8. Mario Lawendel 2. AK4 00:33:38 01:09:18 00:17:44 02:00:40
12. Jan Neubauer 1. SEN1 00:37:01 01:07:02 00:19:40 02:03:44
45. Stephan Doodeman 4. SEN3 00:37:02 01:16:33 00:20:46 02:14:21
               
Sprintduathlon            
Platz Name Platz  AK AK 5 km Run1 21 km Bike 2,5 km Run 2 Zeit
8. Marvin Beneke 1. AK2 00:18:37 00:37:18 00:09:36 01:05:31
9. Torsten Brotke 1. SEN1 00:18:43 00:38:11 00:10:06 01:07:00
18. Vasco Sehn 3. SEN1 00:20:30 00:39:00 00:11:22 01:10:54
19. Dennis Rohlfs 2. AK4 00:20:52 00:39:41 00:10:53 01:11:27
22. Kai-Uwe Ecker 6. SEN3 00:21:38 00:41:30 00:11:58 01:15:06
23. Andreas Jung 1. SEN5 00:23:31 00:43:45 00:12:12 01:19:28
Volksduathlon            
27. Markus Jeske 8. SEN2 00:22:10 00:43:05 00:11:59 01:17:15
Staffelduathlon            
1. Sabrina Timmes             Frank Peters             Sabrina Timmes     00:18:39 00:33:43 00:09:25 01:01:49
               
  Ergebnisse            

 

 

 

Vierter Duathlon-Sieg für den Weyher

Fahrenholz wieder nicht zu schlagen

Weyhe - Von Felix Schlickmann. Starke Konkurrenz hatte Philipp Fahrenholz im Vorfeld des 9. Weyher Duathlon erwartet – und die bekam er auch. Zumindest zu Beginn setzten Andreas Winterholler (ESV Eintracht Hameln) und Matthias Heinken (TV Norden) den für Hannover 96 startenden Weyher gehörig unter Druck, trieben ihn im Kurzduathlon zur Höchstleistung an. Die Führung schnappte er sich erst auf dem Rad und gab sie trotz eines Krampfes im zweiten Lauf nicht mehr her. In 1:55:03 Stunden gewann er die Kurzdistanz letztlich mit 23 Sekunden Vorsprung auf Heinken.

 

Quelle / Mehr unter: https://www.kreiszeitung.de/sport/lokalsport/kreis-diepholz/fahrenholz-wieder-nicht-schlagen-12255692.html

 
 
 
 
 

Zurück

Sponsoren













Inhaltsaufrufe: 2266725
Tri-Wölfe - die Triathlonabteilung des LC Hansa Stuhr